Programm

Tweemal Heven un trüch

Komödie in 3 Akten von Regina Harlander

Plattdeutsche Fassung von Heino Buerhoop

Gastregie: Sonja Langmack

TERMINE : 

Montag, 21 Oktober 2019, 20:00 Uhr
Rendsburg, Stadttheater, *PREMIERE*
Freitag, 25 Oktober 2019, 20:00 Uhr
Rendsburg, Stadttheater,
Sonntag, 3 November 2019, 19:00 Uhr
Rendsburg, Stadttheater,
 [Überland-Termine]

Nach einem Banküberfall sieht „Rennbahn-Kurt“ sich plötzlich von Polizisten umstellt. Der einsetzenden Verfolgungsjagd kann er sich nur durch einen beherzten Sprung von einer Brücke entziehen. Er konnte zwar die Polizisten abschütteln, jedoch blieb der Sprung nicht ohne Folgen. Seine Seele hat sich auf den Weg ins Jenseits gemacht, wo bereits der Erzengel Uriel auf ihn wartet. Dass Kurts Sündenregister etliche Einträge zieren, spricht eindeutig dafür, ihm den Zutritt ins Himmelreich zu verwehren. Davon kann auch „Engels-Anwärter“ Aloisius ein Liedchen singen, denn auch er wartet bereits seit Jahren vor der Himmelspforte auf Einlass. Dass dieser auch Kurt verwehrt bleiben wird, daraus macht Uriel kein Hehl. Doch Uriel fragt sich: Wohin mit Kurts schuldbeladenen Seele, wenn sowohl Fegefeuer als auch Hölle gnadenlos überbelegt sind? Darum schickt Uriel Kurt mit einer „neuen Identität“ zurück auf die Erde. Als „Pfarrer Bärnboom“ soll Kurt in einer „sündigen“ Gemeinde fortan fromme Taten vollbringen und den ewig jammernden Aloisius schickt er ebenfalls kurzerhand mit auf die Erde, wo ihn außer Kurt niemand hören und sehen kann. Ob die beiden trotz der ortsansässigen „schwarzen Schafe“ und des mangelnden Talents zum Seelsorger es schaffen, durch ihr Handeln Uriels Gnade und somit Einlass ins Paradies zu erlangen?

Dor speelt mit:

Rolle Spieler
Kurt, bekannt als „Rennbahn-Kurt“ Willy Grünwald
Aloisius Jannik Fischera
Erzengel Uriel
Angelika Prokasi
Thea, Haushälterin
Angelika Prokasi
Rosa, Leiterin des Kirchenchors Anita Czarnojan
Richard Rookfatt, Bürgermeister
H-J. Klingenhoff
Edeltraut Rookfatt, Richards Frau Dagmar Dominke
Birgit Rookfatt, die Tochter Mouna Langmack
namenlose Engel alle


Achter de Kulissen:

Bühnenbild und Bühnenbau: Jens-Uwe Jahnke
Bühnentechnik: Jens-Uwe Jahnke,
Jürgen Marschewski,
Ingo Böttcher,
Thomas Böttcher,
Hans-Werner Frohbös
Souffleuse: Thea Hinz
Flyer u. Plakate: Rolf Dammann
Fotos: Dietrich Maaß

Dat Wunner vun San Miguel

Komödie in 2 Akten von 
Lars Albaum und Dietmar Jacobs

Plattdeutsche Fassung von Felix Borchert

Regie: Linda Frohbös / Dana Frohbös

TERMINE : 

Montag, 6 Januar 2020, 20:00 Uhr
Rendsburg, Stadttheater, *PREMIERE*
Freitag, 10 Januar 2020, 20:00 Uhr
Rendsburg, Stadttheater,
Sonntag, 19 Januar 2020, 19:00 Uhr
Rendsburg, Stadttheater,
 [Überland-Termine]

In einem verschlafenen Nest in Andalusien erleidet Klodeckelfabrikant Hubertus Heppelmann eine Autopanne. Er kommt aus Deutschland, um seinen urlaubenden Anwalt aufzusuchen: Nachdem ihm seine Frau in der Wut ein Frühstücksei auf dem Kopf aufgeschlagen hat, will er noch heute seine Scheidung einreichen! Unglücklicherweise feiert man in dem Ort gerade den 100. Jahrestag des „Wunders von San Miguel“, bei dem angeblich ein Schwein und ein Rind ihre Körper tauschten. Völliger Schwachsinn, findet Hubertus, doch da sein Auto durch den hohen Feiertag nicht so schnell repariert werden kann, muss er wohl oder übel im Ort übernachten. Leider sind alle Zimmer ausgebucht, und so muss der biedere Mittelständler sich mit der naiv-flippigen Studentin Nelli ein Zimmer teilen. In kürzester Zeit geraten die beiden Antipoden aneinander, und als sie nicht nur verbal zusammenstoßen, geschieht erneut das „Wunder von San Miguel“, nur dies Mal findet Nelli sich in Hubertus Körper wieder und jener ist nun eine junge Frau. Und damit nicht genug, denn die Lage spitzt sich zu, als Nellis Freund und Hubertus Ehefrau auftauchen ...

Dor speelt mit:

Rolle Spieler
Hubertus Heppelmann, Fabrikant Rolf Dammann
Edelgard Heppelmann, seine Frau Silke Frohbös
Nelli, Studentin Saskia Kröger
Benny, Nellis Freund
Jasper Mess
Juan, Hotelbesitzer Christopher Grabbert


Achter de Kulissen:

Bühnenbild u. Bühnenbau: Jens-Uwe Jahnke
Bühnentechnik: Jens-Uwe Jahnke,
Jürgen Marschewski,
Ingo Böttcher,
Thomas Böttcher,
Hans-Werner Frohbös
Souffleuse: Simone Schröder-Hartwig
Flyer u. Plakate: Rolf Dammann
Fotos: Dietrich Maaß

De Radikalkur

Komödie in 3 Akten von Max König

Regie: Willy Grünwald

TERMINE : 

Montag, 17 Februar 2020, 20:00 Uhr
Rendsburg, Stadttheater, *PREMIERE*
Sonntag, 23 Februar 2020, 19:00 Uhr
Rendsburg, Stadttheater,
Freitag, 28 Februar 2020, 20:00 Uhr
Rendsburg, Stadttheater,
 [Überland-Termine]

Die Handlung spielt in der Wohnstube des Bauern Krischan Peper. Stine, die dem seit einigen Jahren verwitweten Bauern den Haushalt führt, hat sich mit Intriganz und Tücke mittlerweile unentbehrlich gemacht. Nun zielt sie darauf, als Ehefrau und Bäuerin dem Hof vorzustehen. Der Pferdehändler Bull gibt ihr schließlich den entscheidenen Tipp, wie sie mit Hilfe der Brotfrau Trina, die nebenbei Karten legt und auch sonst so allerhand Spöckenkram beherrscht, Peper zur Eheschließung übertölpeln kann. Ihr Pech, dass Anna, die heimliche Braut des verstoßenen Sohnes, sich inzwischen als Magd auf dem Hof eingeschlichen hat und zusammen mit dem Knecht Jehann den bösen Plan aufdeckt. Doch erst eine wahre Radikalkur ist nötig, um Peper endlich die Augen zu öffnen und Stine ein für alle Mal von ihrem Vorhaben abzubringen.

Dor speelt mit:

Rolle Spieler
Krischan Peper, Bauer
Hans-Jürgen Klingenhoff
Stine, die Haushälterin
Marlis Kraft
Jehann, der Knecht Eggert Delfs
Anna, ein junges Mädchen
Sylvia Sauer
Bull, Pferdehändler Jasper Egge
Trina, einealte Frau Anita Czarnojan


Achter de Kulissen:

Bühnenbild und Bühnenbau: Jens-Uwe Jahnke
Bühnentechnik: Jens-Uwe Jahnke,
Jürgen Marschewski,
Ingo Böttcher,
Thomas Böttcher,
Hans-Werner Frohbös
Souffleuse: Renate Reinke
Flyer u. Plakate: Rolf Dammann
Fotos: Dietrich Maaß

Termine

Sa, 21 Sep 2019
nbr Sommerfest (Plattseminar)
Sehestedt, Heuherberge Naeve
nur für nbr-Mitglieder
So, 22 Sep 2019
nbr Sommerfest (Plattseminar)
Sehestedt, Heuherberge Naeve
nur für nbr-Mitglieder
Mo, 21 Okt 2019 , 20:00 Uhr
Tweemal Heven un trüch
Rendsburg, Stadttheater
*PREMIERE*
Fr, 25 Okt 2019 , 20:00 Uhr
Tweemal Heven un trüch
Rendsburg, Stadttheater
Mi, 30 Okt 2019 , 19:30 Uhr
Tweemal Heven un trüch
Borgstedt, Gasthof „Lindenhof“

Login

Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok