Aktuelles

Autorin Regine Wroblewski als Zuschauer

Zur letzten Aufführung im Stadttheater von „Steenriek oder wunschlos glücklich?“ waren über 400 Zuschauer gekommen. Außerdem war auch Regine Wroblewski, die Autorin des Stückes, eingeladen. Sie ist dieser Einladung natürlich nachgekommen, denn sie sieht sich gern die Inszenierungen ihrer Stücke an, geht aber auch sonst gern ins Theater.

ensemble mit autorin 1 20160118 1003884836
Autorin in der Mitte mit Halskette. Es fehlen der Techniker Carsten Burgemann, der Regisseur Eggert Delfs und „Kai“ Rolf Dammann (Foto)

Nach der Aufführung wurde die Autorin noch auf die Bühne gebeten, um ein paar Worte an das Publikum und das Ensemble zu richten. Sie bedankte und beglückwünschte jeden Spieler per Handschlag und äußerte ihre absolut Begeisterung von der Inszenierung der nbr . Heute kam noch folgende Email mit der Erlaubnis sie zu veröffentlichen:


Liebe Frau Sauer und Theaterteam,

mein Mann und ich haben auf der Rückfahrt gestern natürlich noch viel über den Abend gesprochen und waren uns absolut einig: die Fahrt hat sich gelohnt.

Es geht gar nicht darum, das Stück grundsätzlich zu 100 Prozent so umzusetzen, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich denke, das ist sowieso kaum machbar, und wäre auch keine echte Bereicherung für die Theaterwelt.

Theater will immer wieder neu interpretieren und jede Bühne hat ihre individuelle Handschrift. Aber zu sehen, das Menschen mit und an dem Stück gearbeitet haben, die in großen Zügen so einfühlsam und 'pointensicher' meine Gedanken aufgegriffen haben und so auch das Publikum mitreißen konnten, macht mich sozusagen "wunschlos glücklich"!

Nochmal ganz liebe Grüße und 'Danke' an alle Beteiligten...

Regine Wroblewski

Jetzt noch ein Facebook Zitat von Sigrun Theden: „Haben heute das Stück Steenrieck oder wunschlos glücklich gesehen, einfach nur klasse muss ich sagen!!!!! Alle haben toll gespielt aber Herr Sieh war der Hammer!!!!!! Schön das wir mal wieder so viel lachen durften!!!!! Herzlich Glückwunsch zu so einem tollen Erfolg!!!!! „

Rendsburger Herbst 2015

rendsburger herbst 2015 1 20150904 1720888755

Nach längerer Pause haben wir nun zum zweiten Mal in Folge am Rendsburger Herbst teilgenommen. Hierfür bekamen wir einen schönen Platz im Stadtseegelände zugewiesen, auf dem wir unsere Pavillons - einer  stellte unserer Bühne dar - aufgestellt haben.

Am Samstag und Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr präsentierten wir dort Unterhaltung und Sketsche für interessierte Zuschauer. Das Wetter meinte es gut mit uns und so konnten wir bei schönem Wetter viele Interessierte begrüßen.  Außerdem gab es bei uns Freikarten für unsere Aufführungen im Stadttheater für die neue Spielzeit zu gewinnen. Wir gratulieren allen Gewinnern und freuen uns, sie demnächst im Stadttheater begrüßen zu dürfen.

Alle Beteiligten unserer Bühne hatten wieder einmal sehr viel Freude an der Mitwirkung auf dem Rendsburger Herbst und sehen unsere Teilnahme in diesem Jahr auch wieder als vollen Erfolg an. 

nbr eröffnet das 24. Theatertreffen

molfsee 2015 1 20150614 1882049217Am vergangenen Freitag eröffnete die Truppe um Karli die Theaterwoche in Molfsee. Mit dabei war auch Peter Heinrich Brix, der zum Ersten Botschafter des niederdeutschen Theaterspiels ernannt wurde. Bis zum 20. Juni läuft die Theaterwoche noch, jeden Abend ein Stück!

[Flyer]

Termine

Di, 7 Nov 2017 , 20:00 Uhr
De Neurosen-Kavalier
Bordesholm, SAVOY-Kino
Mi, 8 Nov 2017 , 20:00 Uhr
De Neurosen-Kavalier
Bordesholm, SAVOY-Kino
Mo, 13 Nov 2017 , 20:00 Uhr
De Neurosen-Kavalier
Rendsburg, Stadttheater
*PREMIERE*
Mi, 15 Nov 2017 , 19:30 Uhr
De Neurosen-Kavalier
Borgstedt, Gasthof „Lindenhof“
Fr, 17 Nov 2017 , 19:00 Uhr
De Neurosen-Kavalier
Flensburg, C.ulturgut

Login

Facebook